06/2021 ZUKUNFT DES MORISSE-AREALS

Am Rand der Füssener Altstadt befindet sich das Morisse-Areal, eine große Chance für die Stadtentwicklung. Mit den Bürgern und möglichst vielen Interessenvertretern möchte die Stadt Füssen in den kommenden Monaten über die aktuellen Themen einer zukunftsorientierten Stadtentwicklung und ihre Bedeutung für Füssen diskutieren – vom Wohnen und Arbeiten über Natur und Umwelt, Kultur, Handel und Wirtschaft bis hin zum Tourismus. Es geht darum, die Entwicklung des Morisse-Areals für die Gestaltung der Zukunft Füssens und ihrer Innenstadt zu nutzen. Das Beteiligungsverfahren wird vom Büro bauwärts begleitet.



STARTSCHUSS


Eine digitale Informationsveranstaltung am Mittwoch, den 16. Juni, um 18 Uhr markierte den Startschuss der Beteiligung.


Ziele sind u. a. die Stärkung der Altstadt, die Entwicklung eines sozialen Quartiers für alle Generationen, ausreichend Platz zum Parken und die Etablierung eines Marktes an der Kemptner Straße. Das ganze ist Teil des städtischen Mobilitätskonzeptes und soll gemeinsam in einem aktiven Dialog mit der Stadtbevölkerung entwickelt werden.